Wirtschaftsstandort

Moderne Kommune mit exzellenter Infrastruktur

Der Markt Kleinheubach zählt heute etwa 3.600 Einwohner und ist durch zahlreiche Kooperationen und Verbünde fest mit der gesamten Region verwoben. Mit den beiden Gemeinden Laudenbach und Rüdenau ist Kleinheubach seit 1976 in eine Verwaltungsgemeinschaft eingebunden. Mit denselben Gemeinden besteht seit 1969 ein Schulverband.

  weiterlesen

Familienförderung

Förderung junger Familien beim Erwerb von gemeindeeigenen Baugrundstücken im Baugebiet Mittelgewann

Der Marktgemeinderat Kleinheubach hat in seiner Sitzung vom 02.02.2010 beschlossen, junge Familien beim Erwerb von gemeindeeigenen Baugrundstücken zu fördern. Die Förderung erfolgt mit einem Pauschalbetrag von 6.000,00 € pro Kind. Es ist zu beachten, dass die Förderung von weiteren Kriterien (z.B. Einhaltung bestimmter Einkommensgrenzen) abhängig ist.

  weiterlesen

VDSL-Netz

Deutsche Telekom baut VDSL-Netz in Kleinheubach aus

Seit Mittwoch, 15. Januar 2014 können die Bürgerinnen und Bürger VDSL-Anschlüsse (Very Highspeed Digital Subscriber Line) mit bis zu 50 Megabit pro Sekunde (MBit/s) buchen. Ab der zweiten Jahreshälfte 2014 wird es dann noch schneller: Die Telekom hat beim Ausbau modernste Technik eingesetzt und wird dadurch in der Lage sein, Vectoring, den Daten-Turbo für das Kupferkabel, einzuschalten. Dann werden im Internet Geschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s beim Herunterladen möglich sein. Beim Heraufladen wird sich die Geschwindigkeit sogar vervierfachen – von 10 auf 40 MBit/s.

  weiterlesen