Defibrillator am Rathaus Kleinheubach öffentlich zugänglich installiert

Eine der ersten Bürgerfragen im letzten Jahr war: „Haben wir in Kleinheubach einen öffentlich zugänglichen Defibrillator?“ Aufgrund einer Erste Hilfe Ausbildung hatte ein Bürger den Umgang mit einem Defibrillator erlernt und erkannte die Wichtigkeit.

Ich hatte versprochen, dass wir zum Abschluss der Rathaussanierung einen anbringen werden. Jetzt ist es soweit! Der Markt Kleinheubach hat ein AED an öffentlich zugänglicher Stelle installiert.

Die Anwendung von Defibrillatoren kann Leben retten!

Der „Defi" ist am Rathaus Kleinheubach im Bereich des Eingangs jederzeit zugänglich und an 7 Tagen in der Woche an 24 Stunden einsatzbereit, um Leben zu retten.

Defi1Defi3

Die Anwendung eines Defibrillators ist selbsterklärend und für Jedermann erlaubt. Für den Laien bedarf es keiner Unterweisung. Die Steigerung der Überlebenswahrscheinlichkeit eines Patienten bei Anwendung eines Defibrillators innerhalb von 3 Minuten auf bis zu 80 % zeigt, wie wichtig es ist, sich zu trauen, ein solches Gerät zu benutzen und nicht erst auf das Eintreffen des Rettungsdienstes zu warten.

Wie das Gerät genau funktioniert, was generell bei einem Notfall zu veranlassen ist (u.a. Notruf absetzen) oder wie gleich nochmal die Herz-Lungen-Wiederbelebung abläuft, muss man sich nicht merken – das Gerät teilt dies mit automatisierter Stimme nach Öffnen des Deckels dem Bediener Schritt für Schritt mit.

Nach Entnahme des Defibrillators löst dieser einen akustischen Alarm aus.
Bitte informieren Sie nach Gebrauch die Verwaltungsgemeinschaft Kleinheubach über die E-Mail-Adresse: info@kleinheubach.de

Defibrillatoren können Leben retten – wenn man ihn anwendet! Daher hoffen wir, dass SIE im Notfall wissen, wo er angebracht ist und ihn zum Einsatz bringen.
 

Ihr,
Thomas Münig

 Service
Das virtuelle Bürgerbüro
Zu den Online-Services der Verwaltungsgemeinschaft Kleinheubach
 Terminhinweise
21Apr
FF Kleinheubach

Einsatzübung - Einheiten im THL-Einsatz

26Apr
FF Kleinheubach

Technischer Dienst

29Apr
Jugendfeuerwehr Kleinheubach

Aufbau Maibaumaufstellung

3 am MainChurfranken