Nachrichten des Evang.-Luth. Pfarramts Kleinheubach

Aktuelle Termine und Nachrichten aus dem Gemeindeleben.
 

Veranstaltungen im Evang. Gemeindezentrum St. Martin, Kleinheubach, Marktstr. 34
Gottesdienste in der Evang. Pfarrkirche St. Martin, Kleinheubach, Marktstr. 32 und
in der Johanneskapelle Laudenbach, Reiterspfad

 

Mittwoch 11.12.

16.00 - 17.30 Uhr:

Krabbelgruppe

16.00 - 17.30 Uhr:

Öffnungszeit der Evang. Öffentl. Bücherei

19.00 - 20.30 Uhr:

Mittwochstreff: weihnachtliche Jahresabschlussfeier

 

Donnerstag 12.12.

13.30 - 17.00 Uhr:

Wandergruppe Kreuz und quer durch unsere Heimat : Treffen am Parkplatz Friedhof Kleinheubach. Anfahrt mit dem PKW nach Neunkirchen, hier Rundwanderung.

17.30 - 19.00 Uhr:

Krippenspielprobe

18.30 - 20.00 Uhr:

Besuchskreisteam

19.30 Uhr:

Fundraising-Team

 

Freitag 13.12.

15.30 - 17.30 Uhr:

Öffnungszeit der Evang. Öffentl. Bücherei

15.30 - 16.30 Uhr:

Vorlesestunde für Kinder in der Bücherei

19.00 Uhr:

Adventsandacht Atempause in der Pfarrkirche St. Martin (Haar-Geißlinger), danach Bücherei im Kerzenschein (siehe Text)

 

Sonntag 15.12. 3. Advent

09.30 Uhr:

Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Martin (Völker)

10.30 - 11.30 Uhr:

Öffnungszeit der evang. öffentl. Bücherei

11.00 Uhr:

Gottesdienst in der Johanneskapelle Laudenbach (Völker)

 

Mittwoch 18.12.

10.00 - 11.00 Uhr:

Schulgottesdienst in der Pfarrkirche St. Martin

16.00 - 17.30 Uhr:

Krabbelgruppe

16.00 - 17.30 Uhr:

Öffnungszeit der Evang. Öffentl. Bücherei

 

Freitag 20.12.

16.00 - 17.30 Uhr:

Öffnungszeit der Evang. Öffentl. Bücherei

Samstag 21.12.

10.00 - 11.30 Uhr:

Krippenspielprobe

17.00 Uhr:

Andacht bei Kerzenschein für Präparanden/Konfirmanden und Familien in der Pfarrkirche St. Martin

 

Sonntag 22.12. 4. Advent

09.30 Uhr:

Gottesdienst in der. Pfarrkirche St. Martin (Waidelich)

10.30 - 11.30 Uhr:

Öffnungszeit der evang. öffentl. Bücherei

 

Montag 23.12.

10.00 - 11.30 Uhr:

Krippenspielprobe

 

Dienstag 24.12. Heiligabend

16.00 Uhr:

Familien-Gottesdienst mit Krippenspiel in der Pfarrkirche St. Martin (Geißlinger)

17.30 Uhr:

Christvesper in der Johanneskapelle Laudenbach (Haar-Geißlinger)

22.30 Uhr:

Feier der Christnacht in der Evang.-Luth. Pfarrkirche St. Martin (Haar-Geißlinger)

 

Mittwoch 25.12. 1. Weihnachtstag

17.00 Uhr:

Weihnachtslieder-Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Martin (Geißlinger)

 

Donnerstag 26.12. 2. Weihnachtstag

09.30 Uhr:

Gottesdienst mit Hl. Abendmahl (Traubensaft) in der Pfarrkirche St. Martin (Neubert)

11.00 Uhr:

Gottesdienst mit Hl. Abendmahl (Traubensaft) in der Johanneskapelle Laudenbach (Neubert)

 

Sonntag 29.12. 1. Sonntag nach Weihnachten

09.30 Uhr:

Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Martin (Dinkel)

 

Dienstag 31.12. Silvester

16.00 Uhr:

Jahresschluss-Gottesdienst in der Johanneskapelle Laudenbach ((Haar-Geißlinger)

18.00 Uhr:

Jahresschluss-Gottesdienst in der. Pfarrkirche St. Martin (Haar-Geißlinger)

 

Mittwoch 1.01. Neujahr

17.00 Uhr:

Ökumenischer Gottesdienst zum Neuen Jahr (Geißlinger/ Gerlach) in der Pfarrkirche St. Martin mit anschl. Sektempfang im Gemeindehaus

 

Sonntag 5.01. 2. Sonntag nach Weihnachten

09.30 - 10.30 Uhr:

Gottesdienst (J. Waidelich) in der Evang.-Luth. Pfarrkirche St. Martin

 

Montag 6.01. Epiphanias (Hl. Drei Könige)

09.30 - 10.30 Uhr:

Gottesdienst in der Evang.-Luth. Pfarrkirche St. Martin (Dinkel)

 

Mittwoch 8.01.

16.00 - 17.30 Uhr:

Krabbelgruppe

16.00 - 17.30 Uhr:

Öffnungszeit der Evang. Öffentl. Bücherei

16.30 - 18.00 Uhr:

Konfirmanden-Kurs

 

Aus dem Gemeindeleben:

Aufruf zur 61. Aktion „Brot für die Welt“ 

Hunger nach Gerechtigkeit

Ein Kleinbauer in Peru bekommt für seine Bananenernte keine fairen Preise. Eine Frau aus Tansania hat zu wenig Saatgut, ihr Land ist ausgetrocknet ‒ sie kann sich und ihre Kinder nicht ernähren. Menschen haben Hunger nach Nahrung, aber ebenso hungern sie nach Gerechtigkeit. Nach Gerechtigkeit in Form von fairen Preisen. Nach Gerechtigkeit bei der Verteilung von Gütern und Land. Jesus Christus preist die selig, die nach Gerechtigkeit hungern. Er sagt ihnen zu: Sie sollen satt werden! In dieser Spur ist Brot für die Welt seit 60 Jahren unterwegs, den Hunger zu stillen. „Hunger nach Gerechtigkeit“ lautet deshalb das Motto der 61. Spendenaktion. Der Kleinbauer in Peru braucht faire Preise. Brot für die Welt engagiert sich im Fairen Handel, damit er von seiner Ernte leben kann. Die Frau aus Tansania braucht Saatgut und Wasser. Brot für die Welt hilft Kleinbauernfamilien, ihre Landwirtschaft auf neues Saatgut und agrarökologische Methoden umzustellen und dadurch mehr zu ernten. Für diese engagierte Arbeit in mehr als 90 Ländern der Welt bitten wir auch in diesem Jahr um Ihre Spende! Wir danken Ihnen für Ihr Gebet, Ihre Gabe und für Ihr großes Vertrauen!

Die Sammlung läuft noch bis zum 06. Januar 2020. Wenn Sie eine Spendenbescheinigung möchten, können Sie ihre Spende an uns überweisen, im Pfarramt abgeben oder eines der Spendentütchen verwenden, die in der Kirche ausliegen (schreiben Sie dazu Ihren Namen auf das Tütchen und legen Sie es in den Klingelbeutel oder Kollektenkasten). Vielen Dank!

 

Adventszeit in der Bücherei             

Adventszauber in der Bücherei vom 01. bis 22. Dezember

Auch in diesem Jahr führt das Büchereiteam die lieb gewordene Tradition fort und öffnet seit dem 1. Advent wieder das Verkaufsregal zu den Öffnungszeiten der Bücherei.

Hier können Sie kleine Geschenke erwerben, mit denen Sie sich und Ihren Freunden, Verwandten und Kollegen eine Freude bereiten: so z.B. Dekoartikel, verschiedene Handarbeiten, weihnachtliche Übertöpfe, selbstgemachte Leckereien wie Liköre, Marmelade, Sirup, Zucker, Salze und Vieles mehr.
Der Verkaufserlös kommt der Arbeit unserer Bücherei zugute.

 

Vorlesestunde in der Bücherei am 13. Dezember Dezember

Alle 5- bis 8-jährigen Mädchen und Jungen laden wir ganz herzlich ein zur Vorlesestunde am Freitag, 13. Dezember 2019 mit Waltraud Bergert um 15.30 Uhr im Gemeindehaus

Gelesen wird das Märchen „Hänsel und Gretel“

Hänsel und Gretel verirrten sich Wald und als sie das Haus der Hexe fanden waren sie froh. Was sie jedoch nicht wussten, das die Hexe Hänsel braten wollte. Wie die beiden Kinder sich befreien konnten und wieder zu ihren Eltern fanden wird Euch von Walli Bergert erzählt.

Wenn die Zeit reicht, werden im Anschluss noch Hexenhäuser gebaut.

Nach dem Vorlesen kann in der Bücherei  in vielen Büchern gestöbert werden. Ab 16.30 Uhr können die Kinder in der Bücherei  abgeholt werden!

 

Bücherei im Kerzenschein am Freitag, 13. Dezember

Am Freitag, den 13. Dezember lädt das Büchereiteam im Anschluss (ab ca. 19.45 Uhr)  an die Andacht ATEMPAUSE zu Tee, Punsch, Gebäck und guten Gesprächen in das Evangelische Gemeindehaus St. Martin ein.

Gleichzeitig kann im Kerzenschein in der Bücherei gestöbert werden.
Kommen Sie, genießen Sie und lassen Sie sich bei uns in der Bücherei auf die Advents- und Weihnachtszeit einstimmen!

 

ATEMPAUSE – eine Adventsandacht mit Kerzenschein

                  Kurz dem weihnachtlichen Rummel entfliehen…

Ein paar Minuten Zeit für sich haben…    Sich mit ruhiger Musik auf den Advent besinnen…

Die Kirche im Kerzenschein erleben…     Einmal tief Luft holen, bevor es weiter geht…

Wir laden ein zu unserer Adventsandacht ATEMPAUSE
Es gibt adventliche Geschichten und Musik von der Blockflötistin Claudia Krämer und von Jugendlichen unserer Kirchengemeinde.

am Freitag, 13. Dezember 2019 um 19 Uhr  in der Evang.-Luth. Pfarrkirche St. Martin

 

Im Pfarrbüro

Sie planen eine Familienfeier und suchen die passenden Räumlichkeiten? Wir stellen die Räume in unserem Gemeindehaus für private Feiern (max. 60 Pers.) zur Verfügung. Informationen und Konditionen erhalten Sie im Pfarramt.

Bürostunden mit der Sekretärin Delia Kappes im Pfarrhaus, Marktstr. 40, sind
am Dienstag von 09.30 bis 12.30 Uhr und 14.00 bis 16.30 Uhr
sowie am Donnerstag von 10.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr

 

Das Pfarrbüro wird in der Woche vom 02. bis 09. Dezember nur unregelmäßig besetzt sein, da die Sekretärin Urlaub haben wird.

Das Pfarrbüro sowie Pfarrerin Haar-Geißlinger und Pfarrer Geißlinger sind zu erreichen unter Tel. 09371 - 4248 / Fax 09371 – 68524

E-Mail: pfarramt.kleinheubach@elkb.de     Internet: www.kleinheubach-evangelisch.de

Unsere Bankverbindung für Spenden:
Evang.-Luth. Pfarramt Kleinheubach
IBAN: DE26508635130002800128
BIC: GENODE51MIC

Alle Grafiken u. Fotos: Evang. Kirchengemeinde (soweit nicht anders angegeben)